WARMES LAYERING IN VERSCHIEDENEN GRAUTÖNEN

Warmes Layering ist seit Ewigkeiten für mich der wohl wichtigste Trend für die Herbst-/Wintersaison. In erster Linie ist der Lagenlook natürlich super praktisch, weil die verschiedenen Schichten uns besonders warm halten. Zum anderen finde ich gelayerte Outfits einfach toll, weil sich durch die verschiedenen Lagen, die gerne auch aus verschiedenen Materialien bestehen dürfen, immer sehr interessante Looks ergeben. Hier habe ich als kleine Raffinesse zum Bespiel unter meinem Kleid noch einen Spitzenrock angezogen, von dem man nur eine schmale Kante erkennen kann. Auch schrille Farbkombinationen braucht man beim Layering übrigens nicht unbedingt, denn gerade Ton in Ton, wie hier in grau [Sorry, aber beim Thema Grau konnte ich auf die obligatorische „Shades of Grey“-Überschrift einfach nicht verzichten], sehen die Looks meiner Meinung nach besonders edel aus.

Wie gefällt euch mein schlichtes Layering mit kleiner Raffinesse?

layering shades of grey - 2

layering shades of grey - 3

layering shades of grey - 4

layering shades of grey - 5

layering shades of grey - 6

layering shades of grey - 8

cardigan – RESERVED
dress – Vila
lace skirt – Zara
scarf – Gina Tricot
cap – RESERVED
backpack – RESERVED
overknee boots – Even & Odd
watch – Daniel Wellington
belt – Gina Tricot
bracelets – H&M, Urban Outfitters, Gina Tricot
rings – Six, H&M, Gina Tricot
lipstick – Tom Ford Lip Color No. 13 “Blush Nude”

sarahvonh

Sarah von Heugel ist die Gründerin und Autorin des Modeblogs SARAHVONH. Neben ihrer Selbstständigkeit als Modebloggerin ist sie gemeinsam mit ihrem Ehemann als Event- und Hochzeitsfotografin (www.vonheugel.de) tätig. Zudem unterstützt sie Unternehmen im Bereich Social Media und gibt Workshops zu den Themen Pinterest und Bloggen.

2 Kommentare

    • 14. November 2014 / 21:01

      Danke dir, liebe Fiona! Wie könnte man Layering auch nicht lieben?! 😀

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.