HERBSTTRENDS 2018: DAS SIND DIE ANGESAGTESTEN FARBEN DER SAISON

WerbungEnthält Affiliate-Links

Auch wenn sich der Sommer aktuell noch einmal zurückmeldet, sind die Herbsttrends 2018 doch auf dem Vormarsch. Heute möchte ich meine Trendreihe für die neue Saison mit den angesagtesten Farben für Herbst und Winter beginnen. Aus den Top 10 der Pantone Farbpalette für Herbst/Winter 2018 sowie den 5 Farben der Klassiker-Farbpalette für die kommende Saison habe ich meine sieben Favoriten ausgewählt. In diesem Beitrag findet ihr jeweils verschieden Kleidungsstücke, Schuhe und Accessoires in der Trendfarbe sowie einige Stylingtipps, mit denen ihr die Herbsttrends 2018 ganz einfach in eure Garderobe integrieren könnt.

Jetzt ist eure Meinung gefragt! Wie gefallen euch die Farben der Herbsttrends 2018? Habt ihr schon einen Favoriten unter den Farben und sind vielleicht sogar schon einige davon in euren Kleiderschrank eingezogen? Lasst es mich unbedingt in den Kommentaren wissen!

modeblog herbsttrends 2018 trendfarben russet orange mode fashionblog

So kombiniert man die Signalfarbe Russet Orange im Herbst 2018:

Orange ist zurück! Nachdem sämtliche Orangenuancen aus den Frühling- und Sommermodetrends verbannt waren, sind sie diesen Herbst “back in the game”. Passend zum Herbstlaub bringt Orange sowohl Wärme als auch Strahlkraft in unsere Outfits. Mit Russet Orange lassen sich modische Statements setzen. Pullover, Röcke oder Kleider kombiniert man jetzt mit warmen Brauntönen oder kühlem Dunkelblau und Denimnuancen. Natürlich sind auch die beiden Rottöne unter den Herbsttrends 2018, Valiant Poppy und Red Pear, tolle Kombinationspartner für Orange.

 

Die Trendfarben zum Nachshoppen

modeblog herbsttrends 2018 trendfarben sargasso sea mode fashionblog.jpeg

So kombiniert man den dunklen Blauton Sargasso Sea im Herbst 2018:

Dunkelblau ist ein echter Klassiker unter den Farben und bleibt uns noch von den Trendfarben der Frühling- und Sommersaison erhalten. Sargasso Sea ist nicht umsonst ein Teil der Klassiker-Farbpalette, denn es lässt sich super vielseitig kombinieren. Stoffe mit Struktur wie Cord oder Samt machen die Farbe interessanter und geben dem Klassiker einen trendigen Touch. Mit der Komplementärfarbe Gelb, kräftigem Rot oder Orange lassen sich innerhalb eines Outfits starke Farbakzente setzen. Mit Creme, Beige und Grau hingegen können dezentere Looks geschaffen werden. Sportliche Sweater, eine coole Latzhose oder Stiefeletten aus Lackleder sind gute Möglichkeiten, Sargasso Sea auf eine moderne Arte und Weise in die eigene Garderobe einzubringen.

 

Die Trendfarben zum Nachshoppen

modeblog herbsttrends 2018 trendfarben red pear mode fashionblog

So kombiniert man das klassische Bordeauxrot Red Pear im Herbst 2018:

Als “appetitliches tiefes Rot, das mit seiner sinnlichen Tiefe verlockt”, wird Red Pear vom Pantone Institut beschrieben. Eben diese Art von tiefem Bordeauxrot wird jeden Herbst aufs neue in den Modekollektionen benutzt und ist zurecht eine tolle Farbe für diese Jahreszeit. Der Rotweinton ist warm und schmeichelnd und steht Frauen mit allen Hauttönen und Haarfarben. Strick und Cord, sprich alle Stoffe mit Struktur, bringen die Tiefe des Farbtons besonders zur Geltung. Demnach sind Strickpullover und -jacken, sowie sämtliche Kleidungsstücke aus Cord die erste Wahl, wenn man Red Pear diesen Herbst tragen möchte. Die dazu am besten passenden Farben sind Beige- und Brauntöne aller Art sowie Schwarz, Orange, Rot und Gelb. Mein Favorit ist jedoch die Kombination aus Red Pear und dem Dunkelblau Sargasso Sea.

 

Die Trendfarben zum Nachshoppen

modeblog herbsttrends 2018 trendfarben meerkat mode fashionblog

So kombiniert man den Karamellton Meerkat im Herbst 2018:

Die vielen Brauntöne sind definitiv meine Lieblinge unter den Herbsttrends 2018. Mein unangefochtener Favorit unter ihnen: Meerkat. Das Karamellbraun erinnert nicht nur an meine liebste Süßigkeit, sondern lässt sich auch wunderbar mit meiner kompletten Garderobe in Einklang bringen. Sämtliche Farben der Herbsttrends 2018 passen zu diesem vielseitigen Farbton, weshalb das Pantone Farbinstitut ihn mit in die Klassiker-Farbpalette aufgenommen haben. Ein Wollmantel, ein Boot im Westernstil oder eine leichte Bluse in der Trendfarbe dürfen jetzt in keinem Kleiderschrank fehlen. Positiver Nebeneffekt: Meerkat passt perfekt zu Leoparden- und Pythonprint, DEN beiden Trendmuster der kommenden Modesaison.

 

Die Trendfarben zum Nachshoppen

modeblog herbsttrends 2018 trendfarben valiant poppy mode fashionblog - 1

So kombiniert man das kräftige Rot Valiant Poppy im Herbst 2018:

Pantone sagt über Valiant Poppy es sei ein “mutiges und extrovertiertes Rot mit überschwänglicher Anziehungskraft”. Rot ist und bleibt damit ein echtes Must-Have. Da sich die kräftigen Rottöne alle sehr ähnlich sind, kann man für diesen Trend auch die eigenen Kleidungsstücke aus den letzten Saisons tragen. Ein Komplettlook in Rot bringt Abwechslung und macht auch alte Stücke wieder zum Star. Je nach Lust und Laune kann man auch dunkle Rotnuancen in diese kompletten Outfits mit einbeziehen. Wem das zu modisch ist, der kann einzelne Kleidungsstücke, Schuhe oder Accessoires in Valiant Poppy tragen. Diese passen zu den üblichen Verdächtigen Schwarz, Weiß, Creme und Beige etc., aber auch zu diesen anderen Trendfarben: Dunkelblau, Gelb, Khaki und Orange.

Die Trendfarben zum Nachshoppen

modeblog herbsttrends 2018 trendfarben martini olive mode fashionblog

So kombiniert man das Khakigrün Martini Olive im Herbst 2018:

Der tiefe Grünton Martine Olive bringt in die Palette der Trendfarben eine wunderbare Tiefe. Khaki ist bereits seit vielen Jahren eine Basis vieler Herbstlooks und wird auch dieses Jahr ein treuer Begleiter sein. Das schlammige Grün passt perfekt zu den Klassikern Creme, Beige, Schwarz und Grau sowie zu den bunteren Farben der Herbsttrends 2018 Gelb, Orange oder Rot. Da es sich auch hier um eine typische Herbstfarbe handelt, hat man sicher noch das ein oder andere Stück in Khaki im Schrank. Wer diese Farbe ganz neu in seinen Kleiderschrank einbringen möchte, kann dies beispielsweise in Form von Pullovern, Kleidern, Röcken und Hosen tun. Der Phantasie und den eigenen Vorlieben sind hier definitiv keine Grenzen gesetzt.

Die Trendfarben zum Nachshoppen

modeblog herbsttrends 2018 trendfarben quetzal green mode fashionblog

So kombiniert man das Petrolgrün Quetzal Green im Herbst 2018:

“Ein tiefgründiges, elegantes Blaugrün, das an ein üppiges Gefieder erinnert” – so beschreibt das Pantone Farbinstitut Quetzal Green. Mit eben diesem Ton hat Petrolgrün es zurück in die Riege der Herbsttrendfarben geschafft. Petrol ist eine Farbe, die perfekt in den Herbst passt und einen schönen Kontrast zu den warmen, herbsttypischen Naturtönen bildet. In Kombination mit Schwarz kommt Quetzal Green besonders gut zur Geltung. Wer gerne auf Color Blocking setzt, kann Petrol auch zusammen mit Orange oder Gelb tragen. Integrieren lässt sich die Farbe ganz leicht mit einem Strickpullover oder einem Schal. Mein Tipp: Das an einen Edelstein erinnernde Grün wirkt auf einem glänzenden Stoff wie Satin extra edel.

 

Die Trendfarben zum Nachshoppen

Teilen:
sarahvonh

Sarah von Heugel ist die Gründerin und Autorin des Modeblogs SARAHVONH sowie Studentin der Materiellen Kultur: Textil und Germanistik.

1 Kommentar

  1. 17. September 2018 / 6:30

    Was für tolle Farben! Da habe ich ja gleich mehrere Favoriten! danke für die tolle Übersicht und die schöne Shopping Auswahl :-*

    viele liebe Grüße
    Melanie / Goldzeitblog

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.