Brautkleider, Jumpsuits & Zweiteiler – die schönsten Trends & Modelle unter 300€

Die Hochzeitssaison 2019 hat begonnen und alles dreht sich gerade um Brautkleider und Hochzeitstrends. Aus eigener Erfahrung weiß ich, dass ein Brautkleid einen großen Teil des Hochzeitsbudgets verschlingen kann. Doch das muss nicht sein – schöne Brautmode kann man auch für kleines Geld kaufen. In diesem Beitrag findet ihr einen Überblick über die Trends der Brautmode 2019 sowie eine Auswahl an Brautkleidern, Jumpsuits und Zweiteilern. Alle Modelle für euren großen Tag liegen im Preis deutlich unter 300 €, sodass neben dem Kleid noch genug Budget für Schuhe, Accessoires und Co. übrig bleibt. In diesem Sinne: Viel Spaß bei der Suche nach eurem perfekten Braut Look!

modeblog brautkleider jumpsuits und zweiteiler die schoensten modelle unter 300 euro mode fashionblog

Welche Brautkleider sind 2019 angesagt?

Von Jahr zu Jahr wird die Auswahl im Bereich der Brautmode größer und größer. Genau wie die alltägliche Mode ist auch die Brautmode beeinflusst von verschiedenen Trends. In der Vielzahl der Trends 2019 finden sich dabei für Bräute mit allen Größen und jeglichem Stil die richtigen Modelle.

Die Trends 2019:

  • Hosen – Egal ob Hosenanzug oder Jumpsuit – Bräute haben jetzt im wahrsten Sinne die Hosen an und setzen an ihrem großen Tag ein selbstbewusstes Statement.
  • Spaghetti-Träger – Das Comeback der 90er Jahre zeigt sich auch in der Brautmode. Zarte Spaghettiträger zieren jetzt Brautkleider aller Art. Besonders schön passen sie im Übrigen zur Meerjungfrau Silhouette.
  • T-Shirt Ausschnitt – Ein Trend, der von einem unserer liebsten Kleidungsstücke inspiriert ist. Genau wie T-Shirts haben Brautkleider jetzt hohe Rundhalsausschnitte und kurze Ärmel. Dieser Trend findet sich sehr häufig in Kombination mit der klassischen A Linie und verleiht ihr ein modernes Trend-Update.
  • Midilänge – Kleider, die bis zur Mitte der Wade reichen, sind fürs Standesamt, aber auch für legere Sommerhochzeiten eine tolle Wahl. Aus Spitze oder mit einem Rock aus Chiffon sind ein besonderer Hingucker. Auch Bräute, die große Größen tragen, können diesen Trend mitmachen. Mit Brautkleidern in Midilänge lassen sich nämlich wunderbar die Beine in Szene setzen, was von kleinen Problemzonen ablenken kann.

Günstige Brautkleider für Standesamt, Kirche & freie Trauung

modeblog brautkleider jumpsuits und zweiteiler die schoensten modelle unter 300 euro mode fashionblog standesamt
modeblog brautkleider jumpsuits und zweiteiler die schoensten modelle unter 300 euro mode fashionblog hochzeit

Jumpsuits, Overalls & Einteiler – für alle Bräute, die es schlicht und modern mögen




Röcke, Blusen, Hosen & Boleros – diese Zweiteiler sind eine tolle Alternative zum Braukleid

LESETIPP: Unsere Vintage Hochzeit mit Boho-Flair + meine Tipps für alle Bräute

Teilen:
sarahvonh

Sarah von Heugel ist die Gründerin und Autorin des Modeblogs SARAHVONH. Neben ihrer Selbstständigkeit als Modebloggerin ist sie gemeinsam mit ihrem Ehemann als Event- und Hochzeitsfotografin (www.vonheugel.de) tätig. Zudem unterstützt sie Unternehmen im Bereich Social Media und gibt Workshops zu den Themen Pinterest und Bloggen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.