Warum Midiröcke im Frühling unverzichtbar sind + wie man sie kombiniert

WerbungProduktplatzierungEnthält Affiliate-Links

Es gibt Kleidungsstücke, die jeder Frau stehen und passend für alle Gelegenheit sind – so auch Midiröcke. Zu jeder Jahreszeit, ganz besonders aber im Frühling, ist der mittellange Rock ein unverzichtbarer Bestandteil der Saisongarderobe. Doch was macht dieses Kleidungsstück eigentlich so vielseitig einsetz- und damit unverzichtbar? Dieser Frage möchte ich mit diesem Blogbeitrag auf den Grund gehen. Es erwarten euch einige gute Gründe, warum mindestens ein Midirock im Kleiderschrank jeder Frau zu finden sein sollte. Dazu gebe ich euch noch ein paar Stylingtipps und -ideen, mit denen ihr perfekt gerüstet in den Modefrühling starten könnt.

modeblog warum midiroecke im fruehling unverzichtbar sind und wie man sie stylt mode fashionblog - 5

Midirock im Frühling – Shop the Look:

Midiröcke als Allrounder für die Frühjahrssaison

Für sämtliche Körpergrößen, Figurtypen und für jedes Alter sind Midiröcke die richtige Wahl. Sie zeigen nicht zu viel und nicht zu wenig. Damit sind Midiröcke deutlich praktischer und leichter zu kombinieren, als Röcke in Mini- oder Maxilänge. Im Alltag, im Büro und am Abend ist der Midirock ein eleganter Begleiter, mit dem man stets gut angezogen ist. Mittlerweile gibt es Röcke in Midilänge in unzähligen Varianten. Sowohl was den Schnitt oder den Stoff anbelangt als auch wenn es um Farben, Muster oder Verzierungen geht. Diese Saison sind vor allem Plisseefalten, Knopfleisten und fließende Stoffe besonders angesagt.

Wie man Midiröcke jetzt am besten kombinieren kann:

  • Passend zum aktuellen Trend rund um Taillen- und Kettengürtel lässt sich der Midirock mit einem Gürtel als Accessoires in Szene setzen. Dies hat zudem den Vorteil, dass man die Körpermitte betont und diese zum echten Hingucker werden lässt.
  • Mit einer Bluse in einer ähnlichen Farbe, lassen sich tolle Ton-in-Ton-Looks kreieren, die den Midirock fast als Kleid erscheinen lassen. Mein persönlicher Favorit sind ganz klar Komplettlooks in Naturtönen, aber auch auffälligere Farbnuancen wie Orange, Pistaziengrün oder Rot sehen im Frühling umwerfend aus.
  • Bei der Schuhwahl zum Midirock sind uns fast keine Grenzen gesetzt. Durch die vorteilhafte Länge, die zwar die Knie bedeckt, aber noch genug vom Unterschenkel zeigt, kann man zu Schuhmodellen jeder Art greifen. Ob es Stiefel, Sneaker, Pumps oder Sandalen sein sollen, ist dabei dem persönlichen Geschmack und dem Anlass überlassen.
modeblog warum midiroecke im fruehling unverzichtbar sind und wie man sie stylt mode fashionblog - 4




modeblog warum midiroecke im fruehling unverzichtbar sind und wie man sie stylt mode fashionblog - 2
modeblog warum midiroecke im fruehling unverzichtbar sind und wie man sie stylt mode fashionblog - 6
modeblog warum midiroecke im fruehling unverzichtbar sind und wie man sie stylt mode fashionblog - 3
modeblog warum midiroecke im fruehling unverzichtbar sind und wie man sie stylt mode fashionblog - 1

Outfitdetails

sarahvonh

Sarah von Heugel ist die Gründerin und Autorin des Modeblogs SARAHVONH. Neben ihrer Selbstständigkeit als Modebloggerin ist sie gemeinsam mit ihrem Ehemann als Event- und Hochzeitsfotografin (www.vonheugel.de) tätig. Zudem unterstützt sie Unternehmen im Bereich Social Media und gibt Workshops zu den Themen Pinterest und Bloggen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.