Acne Jensen Boots | Lieblingsstück der Woche 1/19

WerbungEnthält Affiliate-Links

Das wertschätzen, was man hat und bewusst neue Dinge konsumieren, dafür steht die neue Kategorie “Lieblingsstück der Woche” – als erste an der Reihe: meine Acne Jensen Boots. Von nun an werde ich jede Woche am Sonntag einen Favoriten aus meiner Garderobe vorstellen, egal ob er schon lange in meinem Besitz ist oder neu einziehen durfte. In den einzelnen Beiträgen möchte ich Erfahrungen und Pflegetipps mit euch teilen, gegebenenfalls günstige Alternativen vorstellen und euch Kauftipps geben. Außerdem wird jeder Beitrag eine Outfitkombination mit meinem Lieblingsstück der Woche beinhalten.

Wie schon anfangs erwähnt machen meine Acne Jensen Boots diese Woche den Anfang. Fast drei Jahre befinden sich die Acne Stiefeletten mittlerweile in meinem Besitz. Gekauft habe ich sie 2016 im Berliner Acne Store für 450€. Erfreulicher Weise sind die Preise des schwedischen Labels stabil, weshalb man sie noch immer zum gleichen Preis kaufen kann. Das genarbte Rindsleder hat sich in den letzten Jahren als sehr widerstandsfähig erwiesen. Es haben sich durch das Tragen einige Falten ergeben, doch ansonsten weisen die Schuhe kaum Gebrauchsspuren auf. In der Übersicht findet ihr weitere Informationen zu den Acne Jensen Boots sowie einen preisgünstigeren Dupe für etwa ein Drittel der Acne Stiefeletten.

modeblog acne jensen boots lieblingsstueck der woche mode fashionblog-detail

Lieblingsstück 1/19: Acne Jensen Boots

  • Pflege: Um lange Freude an den Schuhen zu haben, sollten sie regelmäßig mit einer passenden Lederpflege eingecremt werden. Außerdem entferne ich nach jedem Tragen groben Schmutz vom Leder. Vor etwa einem Jahr habe ich den vorderen Teil der Gummisohle bei einem Schuster ersetzen lassen. Die Sohle am Absatz ist nach wie vor in sehr gutem Zustand und musste bislang nicht getauscht werden.
  • Wissenswertes/Nachteil:Die Schuhe fallen größengerecht aus, wer breite Füße hat, sollte eventuell eine Nummer größer wählen. Leider dauert es eine Weile, bis man die Schuhe eingelaufen hat. Nach dem Einlaufen sind die Stiefeletten dann jedoch umso bequemer.
  • Warum die Acne Jensen Boots in keiner Garderobe fehlen sollten: Ein klassischer schwarzer Ankle Boot passt zu allem und ist damit ein echtes Wardrobe Staple. Durch die spitze Form und den schmalen Schnitt sind die Jensen Stiefeletten besonders elegant, weshalb man sie wunderbar auch zu Röcken, Kleidern und weiten Stoffhosen tragen kann.

Die perfekte Alternative für 129 €

Das Outfit mit Acne Jensen Boots zum Nachshoppen:

 
modeblog acne jensen boots lieblingsstueck der woche mode fashionblog



sarahvonh

Sarah von Heugel ist die Gründerin und Autorin des Modeblogs SARAHVONH. Neben ihrer Selbstständigkeit als Modebloggerin ist sie gemeinsam mit ihrem Ehemann als Event- und Hochzeitsfotografin (www.vonheugel.de) tätig. Zudem unterstützt sie Unternehmen im Bereich Social Media und gibt Workshops zu den Themen Pinterest und Bloggen.

1 Kommentar

  1. 18. Januar 2019 / 10:59

    I tried on a pair finally the other day and am still thinking about them. I have so many black boots but one more classic pair can’t hurt, right?!
    xx Jenelle | http://www.inspiringwit.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.