Rückblick | 2018 in Outfits + meine Pläne für 2019

WerbungProduktplatzierungEnthält Affiliate-Links

Jedes Jahr aufs Neue denke ich, dass das zurückliegende Jahr besonders schnell vergangen ist. Auch jetzt sitze ich hier und schreibe diesen Rückblick mit dem Gefühl, dass das Jahr 2018 doch unmöglich schon zu Ende sein kann. Wahrscheinlich hängt dieses Gefühl ganz einfach mit der Tatsache zusammen, dass 2018 so viele schöne und aufregende Momente für mich zu bieten hatte. Aus diesem Grund möchte ich gerne einen kurzen Blick zurück werfen auf dieses wunderbare Jahr und natürlich auch einen Ausblick auf die bevorstehenden zwölf Monate wagen. 2019 wird vermutlich ein ebenso spannendes und lebensveränderndes Jahr werden, wie es auch 2018 war. Zusätzlich habe ich aus jedem Monat euren Lieblingsoutfitbeitrag verlinkt und möchte an dieser Stelle direkt die Gelegenheit nutzen, euch für eure Treue und eure zahlreichen Besuche auf diesem Blog danken!

modeblog rueckblick 2018 in outfits und meine plaene fuer 2019 mode fashionblog - 1.1

Januar: So kombiniert man Track Pants im Alltag

Hier geht´s direkt zum Beitrag.

modeblog rueckblick 2018 in outfits und meine plaene fuer 2019 mode fashionblog - 2

Februar: Cropped Pullover Outfit

Hier geht´s direkt zum Beitrag.

modeblog rueckblick 2018 in outfits und meine plaene fuer 2019 mode fashionblog - 3

März: Frühlingsfit mit Gucci Jordaan Loafer

Hier geht´s direkt zum Beitrag.




modeblog rueckblick 2018 in outfits und meine plaene fuer 2019 mode fashionblog - 4

April: Frühlingslook in Sailor Blue

Hier geht´s direkt zum Beitrag.

modeblog rueckblick 2018 in outfits und meine plaene fuer 2019 mode fashionblog - 5

Mai: Wie man den Hosenanzug im Alltag trägt

Hier geht´s direkt zum Beitrag.

modeblog-pink-lavender-outfitidee-und-die-schoensten-stuecke-in-zartem-lila-mode-fashionblog-6

Juni: Pink Lavender Outfitidee

Hier geht´s direkt zum Beitrag.

2018, you´ve been a good one! Von privaten und beruflichen Ereignisse, die mein Leben verändert haben

Das größte Ereignisse und der schönste Tag im Jahr 2018 war definitiv der 26. Mai. Wie viele von euch sicher wissen, habe ich an diesem Tag meiner großen Liebe nach mehr als sieben Jahren endlich das Jawort gegeben. Diesen unvergesslichen Moment durften wir mit unseren Familien und Freunden in unserer Traumlocation bei sommerlichen Temperaturen feiern. Über eineinhalb Jahre der Planung und Vorfreude mündeten in eine Hochzeit, die wir uns schöner nicht hätten vorstellen können. Wenn ihr mehr über unsere Vintage Hochzeit mit Boho-Flair erfahren möchtet, schaut gerne in diesem Beitrag vorbei.
Doch nicht nur mit unserer Hochzeit im Mai, sondern auch mit unserer New York Reise im September erfüllten wir uns einen riesigen Traum. Für uns waren die 10 Tage im Big Apple einfach unvergesslich und wir würden am liebsten im nächsten Jahr direkt wieder in die USA fliegen. Doch auch wenn mir NYC wahnsinnig genug gefallen hat, wird Paris für immer meine Lieblingsstadt und mein Sehnsuchtsort bleiben. Dass wir dort unsere Flitterwochen verbracht haben, macht die Stadt der Liebe für mich nur noch besonderer. Aus diesem Grund habe ich mir in diesem Jahr gleich zwei Tattoos stechen lassen, wie mit Paris in Verbindung stehen: Den Eiffelturm und ein Croissant. Mehr über meine Tattoos habe ich im Übrigen in diesem persönlichen Blogbeitrag verraten.
Quasi als krönenden Abschluss haben wir uns kurz vor Weihnachten noch einen dritten großen Traum erfüllen können – wir haben ein Haus gekauft. Am 21. Dezember haben wir den Kaufvertrag für ein Einfamilienhaus aus dem Jahr 1932 unterschrieben, das wir im kommenden Jahr komplett Sanieren und Umbauen werden. Einerseits graut es mir schon etwas vor diesem Großprojekt, andererseits kann ich es jedoch kaum erwarten, endlich mit dem Aussuchen der Küche, der Böden und Fenster sowie allen anderen großen und kleinen Dingen zu beginnen.

Neben privaten Veränderungen gab es 2018 auch eine berufliche. Durch die Arbeit an meinem Blog habe ich vor einigen Jahren das Fotografieren für mich entdeckt und auch mein Mann hat durch die Selbstständigkeit mit seiner Internetagentur sowie als mein persönlicher Outfitfotograf ständig mit Fotografie und Bildbearbeitung zu tun. Schon seit Längerem haben wir daher mit dem Gedanken gespielt, uns als Fotografen eine weitere Selbstständigkeit aufzubauen. Unter dem Namen von Heugel Fotografie sind wir nun seit Oktober als Hochzeits- und Eventfotografen am Start und freuen uns schon darauf, im nächsten Jahr viele tolle Events mit der Kamera begleiten zu dürfen.

modeblog rueckblick 2018 in outfits und meine plaene fuer 2019 mode fashionblog - 7.1

Juli: Die Leinenhose als Must-Have der Saison

Hier geht´s direkt zum Beitrag.

modeblog rueckblick 2018 in outfits und meine plaene fuer 2019 mode fashionblog - 8

August: Sommeroutfit mit Gucci Espadrilles

Hier geht´s direkt zum Beitrag.

modeblog rueckblick 2018 in outfits und meine plaene fuer 2019 mode fashionblog - 9

September: Schlangenprint Outfit am Flatiron

Hier geht´s direkt zum Beitrag.

2019, I´m ready for you! Das sind meine Pläne für das neue Jahr

Der größte Plan für das nächste Jahr ist vermutlich die Sanierung unseres Hauses. Unser Haus – ein Ausdruck, der sich aktuell noch ziemlich ungewohnt und unwirklich anfühlt. Hier auf dem Blog werde ich euch über die Sanierung und den Umbau sowie die anschließende Einrichtung auf dem Laufenden halten. Wir werden dafür eine eigene Kategorie auf dem Blog erstellen, in der ihr bei Interesse unser Vorhaben verfolgen könnt. Außerdem werde ich einen zweiten Instagram-Account eröffnen, auf dem es noch detaillierter um die Themen Altbausanierung/Umbau gehen wird.
Aus diesem Grund und vor allem, weil ich mich wieder viel intensiver um SARAHVONH kümmern möchte, werde ich im kommenden Jahr mein Studium erstmal auf Eis legen. Im Laufe der letzten Monate habe ich gemerkt, dass mein Studium, das ich von Anfang an parallel zu meiner Selbstständigkeit geführt habe, zu einer Belastung geworden ist, von der ich mich vorerst befreien möchte. Meine Arbeit als Bloggerin, Fotografin und Social Media Beraterin soll 2019 nicht unter meinem Studium leiden. Ich werde mich voll und ganz auf meine Selbstständigkeit konzentrieren und freue mich schon jede Menge neuen Content für euch zu produzieren, Kooperation für Marken umzusetzen, Firmen zu beraten und Menschen zu fotografieren. Ich bin bereit und voller Tatendrang – 2019, du wirst mein Jahr!

modeblog rueckblick 2018 in outfits und meine plaene fuer 2019 mode fashionblog - 10

Oktober: 3 Karorock Outfitideen

Hier geht´s direkt zum Beitrag.

modeblog rueckblick 2018 in outfits und meine plaene fuer 2019 mode fashionblog - 11

November: Cowboystiefel kombinieren

Hier geht´s direkt zum Beitrag.

modeblog rueckblick 2018 in outfits und meine plaene fuer 2019 mode fashionblog - 12

Dezember: Layering Outfit Idee

Hier geht´s direkt zum Beitrag.

Teilen:
sarahvonh

Sarah von Heugel ist die Gründerin und Autorin des Modeblogs SARAHVONH. Neben ihrer Selbstständigkeit als Modebloggerin ist sie gemeinsam mit ihrem Ehemann als Event- und Hochzeitsfotografin (www.vonheugel.de) tätig. Zudem unterstützt sie Unternehmen im Bereich Social Media und gibt Workshops zu den Themen Pinterest und Bloggen.

1 Kommentar

  1. Pia
    3. Januar 2019 / 16:01

    Liebe Sarah, ich finde deinen Style einfach total cool.
    Ich hole mir auf Modeblogs immer gerne neue Inspirationen für meine täglichen Outfits. Ich freue mich schon auf deine tollen Looks im neuen Jahr!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.