SO EASY: DAS IST DIE OUTFIT-FORMEL FÜR ANGESAGTE SPRING LOOKS

WerbungEnthält Affiliate-Links

Eine Outfit-Formel für angesagte Spring Looks? Ja, die gibt es und sie könnte zudem nicht einfacher sein. Alles, was man hierfür benötigt sind ein Trenchcoat, eine Jeans und ein Paar Kitten Heels. Ganz easy, oder? Was diese Outfit-Formel so einfach und effektiv macht, ist die Tatsache, dass diese drei Basic-Klassiker gerade durch moderne Details wieder hoch im Trendkurs stehen. Anhand von drei verschiedenen Varianten zeige ich, wie vielseitig sich diese drei Basics mit unterschiedlichen weiteren Stücken kombinieren lassen. Also nichts wie ran die die liebsten Modeklassiker und neu drauf los kombiniert!

Welches der Outfits gefällt euch am besten? Hinterlasst mir gerne einen Kommentar und erzählt mir, ob und wie ihr die Outfit-Formel für angesagte Spring Looks umsetzen wollt!

modeblog das ist die outfit-formel fuer angesagte spring looks mode fashionblog - 1

1. Variante der Outfit-Formel: Frühlingshafte Gelbnuancen treffen auf schwarz-weiße Must-Haves

Den Anfang macht ein Frühlingsoutfit, bei dem der Trenchcoat mit schwarz-weißem Vichy-Karo den Mittelpunkt bildet. Das Muster, das im letzten Jahr wieder zum echten Trend Must-Have geworden ist, bleibt uns neben Streifen und Polka Dots auch dieses Jahr als Trendmuster erhalten. Um den Hell-Dunkel-Kontrast aufzubrechen, den auch die Netztasche und die Statement Ohrringe aus Acetat widerspiegeln, kommen frühlingshafte Gelbnuancen ins Spiel. Im Report über die Trendfarben für das Frühjahr 2018 konnte man die Dominanz dieser Farbtöne bereits erkennen. Dementsprechend sind gerade in allen Shops Gelbnunancen von hell bis dunkel zu erspähen, wie zum Beispiel in Form der gerafften Bluse oder der Mules mit Kitten Heels.

 

2. Variante der Outfit-Formel: Modeklassiker mit Trend-Upgrade sorgen für moderne Spring Vibes

Das zweite Outfit zeigt den Aspekt sehr gut, den ich bereits am Anfang erwähnt habe. Modeklassiker wie die Jeans oder der Trenchcoat, die uns schon über Jahre oder Jahrzehnte begleiten, liege dieses Frühjahr wieder im Trend und wurden mit einigen besonderen Accessoires der Gegenwart angepasst. Der Trenchcoat, den ich ausgewählt habe, besticht durch einen Oversized Fit und schöne Schleifendetails sowie durch große aufgesetzte Taschen. Auch die Jeans mit weitem Bein und sichtbarer Knopfleiste ist durch ein dieses coole Detail im Jahr 2018 angekommen, weshalb sie es auch auf meine Liste der 7 Trend-Pieces, die unsere Frühlingsgarderobe auffrischen, geschafft hat. Ergänzt durch eine traumhafte Bluse mit Logoprint, eine Korbtasche aus Baumwolle und natürlich ein paar Kitten Heels ergibt sich ein toller und moderner Spring Look, den ich am liebsten direkt überwerfen möchte.

modeblog das ist die outfit-formel fuer angesagte spring looks mode fashionblog - 2

 

 

modeblog das ist die outfit-formel fuer angesagte spring looks mode fashionblog - 3

3. Variante der Outfit-Formel: Helle Farben und Nineties Accessoires lassen die Herzen von Fashionistas höher schlagen

Für den Schluss habe ich mir noch eine etwas ausgefallenere Variante der Outfit-Formel aufgehoben, die besonders viele aktuelle Trends miteinander vereint: Neben der weißen Jeans, die im Frühjahr 2018 auf keinen Fall im Kleiderschrank fehlen darf, besticht die Kombination durch helle Lilatöne und coole Accessoires, die direkt aus den Neunzigern stammen könnten. Vor allem die durchsichtige Cat Eye-Sonnenbrille hat es mir angetan, weshalb sie bereits in meinem Warenkorb gelandet ist. Als Rahmen für die verschiedenen Frühlingstrends 2018 dient der Trenchcoat, der sich hier in hellem Beige optisch sehr nah am klassischen Trench orientiert, durch aufgesetzte Taschen aber doch das gewisse Etwas bekommt.

 

Teilen:
sarahvonh

Sarah von Heugel ist die Gründerin und Autorin des Modeblogs SARAHVONH. Neben ihrer Selbstständigkeit als Modebloggerin ist sie gemeinsam mit ihrem Ehemann als Event- und Hochzeitsfotografin (www.vonheugel.de) tätig. Zudem unterstützt sie Unternehmen im Bereich Social Media und gibt Workshops zu den Themen Pinterest und Bloggen.

2 Kommentare

  1. 18. März 2018 / 10:08

    Alle drei Collagen gefallen mir sehr gut und ich hätte da echt gerne jedes Teil im Schrank! Sehr schöne Teile :-*

    viele liebe Grüße
    Melanie / http://www.goldzeitblog.de

  2. Judith
    19. März 2018 / 21:39

    Vor allem die zweite Zusammenstellung finde ich top👌🏻!

    Liebe Grüße,
    Judith

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.