KAROMUSTER HOCH 2 – SO GELINGT DER KARIERTE MUSTERMIX

Enthält Affiliate-LinksProduktplatzierung

Das Karomuster war diese Saison und auch in der vorherigen kaum wegzudenken und dementsprechend haben sich einige Teile mit dem Trendmuster 2017 in meiner Garderobe angesammelt. Beim Zusammenstellen meines heutigen Looks, der sich eigentlich rund um die Hose mit Nieten und Muschelsaum drehen sollte, hat sich spontan ein karierter Mustermix ergeben, der mir persönlich sehr gefällt. Da das Karomuster sehr klassisch ist und damit schnell zu businessmäßig, spießig oder gar langweilig wirken kann, bringt ein Mix mit verschiedenen Mustervarianten mühelos Spannung in jeden Look. Wie eine Mischung mit Karomuster ganz einfach gelingt und welche Tipps man generell beim Kombinieren von Mustern beachten sollte, erkläre ich euch weiter unten.

modeblog karomuster so gelingt der karierte mustermix mode fashionblog - 1

Shop the Look:

Egal ob Karomuster, Streifen oder florale Prints – mit diesen Tipps gelingt der Mustermix garantiert

Bei Mustermix denken viele wohl zunächst an auffällige Street Style Looks statt an tragebare Alltagsoutfits. Wenn man sich jedoch an ein paar einfache Styling-Regeln hält, kann man mehrere Muster modisch und dennoch alltagstauglich kombinieren.

  1. Generell gilt: Ähnliche Muster, also verschiedene Arten von Karo, Streifen in abweichenden Stärken oder Blumen in unterschiedlichen Größen, lassen sich besonders leicht mit einander kombinieren, da sie sich sehr stimmig zusammenfügen. Genau auf diesen angleichenden Effekt habe auch mit meinem Outfit gesetzt. Sowohl der Blazer als auch die Daunenjacke habe ein kleines Karomuster, was sie gut harmonieren lässt.
  2. Auch die Auswahl ähnlicher Farben kann den Mustermix positiv beeinflussen. Stammen die Muster beide aus ähnlichen Farbfamilien, verschmelzen sie schöner zum einem gelungenen Gesamtbild. Ich habe hier beispielsweise auf zwei Karos in Beige- und Brauntönen gesetzt.
  3. Last but not least: Die richtigen Kombinationspartner. Bei einer Mischung verschiedener Muster oder Prints sollten diese im Fokus stehen und der Rest des Looks eine ruhige und solide Basis bilden. Schlichte Basics und neutrale Farben sind hier die richtige Wahl. So habe auch ich meinen Look mit einem weißen Basic-Shirt sowie schlichten schwarzen Accessoires ergänzt.
modeblog karomuster so gelingt der karierte mustermix mode fashionblog - 5
modeblog karomuster so gelingt der karierte mustermix mode fashionblog - 4
modeblog karomuster so gelingt der karierte mustermix mode fashionblog - 2
modeblog karomuster so gelingt der karierte mustermix mode fashionblog - 3

Outfitdetails

modeblog karomuster so gelingt der karierte mustermix mode fashionblog - 6

sarahvonh

Sarah von Heugel ist die Gründerin und Autorin des Modeblogs SARAHVONH sowie Studentin der Materiellen Kultur: Textil und Germanistik.

1 Kommentar

  1. 16. Februar 2018 / 6:45

    Ein sehr cooler Look und eine super tolle Kombi! Karo mag ich ja gerne, besonders bei Jacken! Die Hose und die Sockboots sind auch richtig toll .-*

    viele liebe Grüße
    Melanie / http://www.goldzeitblog.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.