DESIGNER TASCHEN | MEINE SAMMLUNG + KAUFTIPPS

2
designer-taschen-taschentrends-modeblog-modeblogger




Meine Designer Taschen sind regelmäßig in meinen Outfits zu sehen, einen ganzen Beitrag über sie habe ich jedoch bisher nicht verfasst. Da euer Feedback auf meine Instagram-Umfrage sehr positiv war und sich fast 90% einen Blogbeitrag zum Thema gewünscht haben, erfülle ich euch heute diesen Wunsch. Parallel haben mich noch einige Fragen und Anregungen erreicht, die ich hier zusätzlich mit aufnehmen möchte. Neben dem aktuellen Stand meiner Sammlung findet ihr in diesem Beitrag auch eine Übersicht über die Taschen, die ich mittlerweile wieder verkauft habe. Was ich aus diesen „Fehlkäufen“ gelernt habe und welche Tipps ich euch für den Kauf von Designer Taschen geben kann, verrate ich auf der dritten Seite des Beitrags.

Wie gefällt euch meine Designer Taschen Sammlung? Hinterlasst mir gerne einen Kommentar und erzählt mir von euren Taschen-Favoriten. Shoppt ihr lieber im mittleren Preissegment bei Michael Kors und Liebeskind oder steht ihr auf High Fashion Designer wie Saint Laurent und Balenciaga?

designer taschen meine sammlung und kauftipps mode modeblog fashionblog - jw anderson

Meine aktuelle Designer Taschen Sammlung

Handtaschen sind für mich die wichtigsten Accessoires. Da sie die Fähigkeit besitzen, jedes noch so schlichte Outfit aufzuwerten, investiere ich hier auch gerne mal in Designer Artikel, was nicht heißt, dass mir Handtaschen von High Street Labels wie Mango oder Zara nicht auch gefallen. Eine wirklich hochwertige Designer Handtasche aus tollem Leder lässt jedoch mein Herz noch etwas höher schlagen. Zudem sehe ich sie als Investition, da der Wiederverkaufswert bei Handtaschen von Designern wie Gucci, Prada, Louis Vuitton und Co. sehr gut ist. Wie ihr auf der dritten Seite sehen werdet, habe ich bereits einige Designer Taschen besessen, die ich inzwischen wieder verkauft und mir so neue Schätze finanziert habe. Manchmal merkt man leider erst hinterher, dass bestimmte Aspekte bei einer Handtasche weniger zufriedenstellend sind. Mit meiner aktuellen Sammlung bin ich allerdings gerade mehr als zufrieden, zumal die neuesten beiden Taschen von Gucci und J.W. Anderson noch besonders frisch in meinem Besitz sind.

J.W. Anderson Logo Purse with Chain

Die J.W. Anderson Logo Purse ist für mich der perfekte Hybrid aus Schultertasche und Umhängetasche. Durch Karabinerhaken am Schulterhenkel und der Metallkette, kann man sich die Tasche individuell zusammenstellen und hat so quasi drei Handtaschen in einer. Die große Logoschließe ist ein hübscher Hingucker und meiner Meinung nach zeitloser, als die gehypte Pierce Bag des Labels, obwohl ich mit dieser auch geliebäugelt habe. Schlußendlich hat jedoch die Vernunft gesiegt und die Entscheidung ist auf die Logo Purse gefallen. Dank einem 20% Rabattcode konnte ich die Handtasche, die aktuell 1090€ kostet, vor einer Woche für unter 900€ kaufen und bin bis dato super happy über diesen Kauf. Das erste Outfit mit der Tasche werde ich euch im Laufe der Woche hier auf dem Blog zeigen.

designer taschen meine sammlung und kauftipps mode modeblog fashionblog - jw anderson 1

Gucci GG Marmont Mini Hibiskusrot

Die Gucci Marmont Mini in Hibiskusrot ist ebenfalls sehr neu in meiner Designer Taschen Sammlung, denn ich habe sie mir im September in Paris zum Geburtstag geschenkt. Sowohl die schöne Rotnunance, als auch die hübsche Chevron-Steppung machen die kleine Umhängetasche zu einem tollen Hingucker, den ich gerne als Farbklecks in schlichten Outfits einsetze, beispielsweise hier, hier oder hier. Mit einem aktuellen Preis von 790€ finde ich sie als farbiges Modell vom Preis her gerade noch vertretbar. Für über 1000€ würde ich mir so eine auffällige Tasche eher nicht kaufen, da ich meine schwarzen Designer Taschen einfach öfter tragen kann.

designer taschen meine sammlung und kauftipps mode modeblog fashionblog - gucci marmont

Auf der zweiten Seite des Beitrags findet ihr drei weitere Stücke meiner Handtaschen Sammlung…

2 KOMMENTARE

  1. Deine Marmont hab ich letztens schon ganz neidisch beäugt, weil ich auch auf der Suche nach einer roten Tasche bin, aber auch ganz krüsch darüber, wie genau sie aussehen soll. Und einen Fehlkauf will ich deswegen nämlich auch nicht begehen (weil ich mir Gucci zwar nicht leisten kann, aber andere Modelle die ähnlich aussehen, auch nicht so wirklich das sind was ich will).
    Und auch deinen ersten Tipp versuche ich immer im Kopf zu haben, z.B. finde ich die Piercing Bag von JW Anderson in rot gerade auch total cool, aber ob das in einem Jahr auch noch so sein wird?

    Danke für die Tipps 🙂
    LG Biene
    http://lettersandbeads.de

SCHREIBE EINEN KOMMENTAR

Please enter your comment!
Please enter your name here