SCHÖNER WOHNEN – 7 EINFACHE TIPPS FÜR DIE KÜCHENDEKORATION MIT SØSTRENE GRENE

1
schoener-wohnen-sieben-einfache-tipps-fuer-die-kuechendekoration



Schöner Wohnen – ein Ziel, das man sich in seinen eigenen vier Wänden immer mal wieder vornimmt, welches aber mal leichter und mal schwieriger umzusetzen ist. Obwohl ich persönlich sehr viel Wert auf die Einrichtung und Dekoration unserer Wohnung lege, habe ich unsere Küche bisher immer eher stiefmütterlich behandelt. Dank Søstrene Grene habe ich das Projekt „Schöner Wohnen“ in unserer Küche jedoch nun endlich in Angriff genommen. Solltet ihr das dänische Label noch nicht kennen, kann ich euch den Besuch eines der sechzehn Geschäfte, die es mittlerweile in Deutschland gibt, nur ans Herz legen. Von Dekoration über Möbel bis hin zu Küchenuntensilien bieten die Schwestern Grene, wie die Marke übersetzt heißt, allerhand Dinge, die die Wohnung schöner machen. Dass hinter den Läden und den Kunstfiguren Anna und Clara ein ganz besonderes Konzept steckt, dass bis ins kleinste Detail durchdacht ist, durfte ich während eines Blogger-Events in der Filiale in Oldenburg vom sympathischen Søstrene Grene-Team lernen und hautnah erleben. Beim anschließenden Stöbern durch den Laden habe ich einige tolle Stücke für unsere Küche gefunden und durfte diese als Goodie mit nach Hause nehmen. Wie ich mit dieser Auswahl und einigen anderen Utensilien unsere Küche verschönert habe, erkläre ich euch mit 7 einfachen Tipps weiter unten.

schoener-wohnen-sieben-einfache-tipps-fuer-die-kuechendekoration - 6
Leiter * & Regal * – Søstrene Grene, Kochschürze * – HelloFresh

Mit diesen Tipps zum schöner Wohnen lässt sich eine tolle Küchendekoration ganz einfach gestalten:

1. Mit ungewöhnlichen Gegenständen spielen

Gegenstände, die man nicht in jeder Küche findet, können zu einem besonderen Hingucker werden. Wie wäre es beispielsweise mit einer Leiter als Handtuchhalter oder einem Hocker als Stellplatz für Kräutertopfe? Wie beim Kochen sind auch beim Dekorieren der Kreativität keine Grenzen zu setzen.

schoener-wohnen-kuechen
Regal *, Krug *, Töpfe * & Teelichthalter * – Søstrene Grene

2. Utensilien nutzen, die praktisch UND schön sind

Am naheliegendsten und sinnvollsten ist es, die Dekoration der Küche mit praktischen Gegenständen umzusetzen. So können etwa Kochbücher, ein Messerblock oder eine Gießkanne zum hübschen Dekorationselement werden. Toller Nebeneffekt: Die Sachen sehen nicht nur schön aus, sondern haben auch einen wirklich Nutzen in der Küche.

schoener-wohnen-sieben-einfache-tipps-fuer-die-kuechendekoration - 4
Holzkiste – Heimathaven Oldenburg, Tablett * – Søstrene Grene, Kochbuch * & Pfannenwender * – HelloFresh

3. Farbakzente setzen und die eigene Note einbringen

In vielen Wohnung und Häusern ist die Küche ein Ort, an dem man sich trifft und viel Zeit verbringt. Für einen besonderen Wohlfühlfaktor sollte man auch hier die eigene Note einbringen, zum Beispiel in Form der Lieblingsfarbe. Wer es lieber minimalistisch mag, setzt auf Schwarz, Weiß sowie Grau und vielleicht ein paar grüne Akzente durch Kakteen oder Käuter (siehe auch Tipp 7).

schoener-wohnen-sieben-einfache-tipps-fuer-die-kuechendekoration - 1
Holzbrett * – HelloFresh, Brotmesser – Ikea

Auf der zweiten Seite des Beitrags findet ihr weitere Tipps zum schöner Wohnen für die Küchendekoration…

1 KOMMENTAR

SCHREIBE EINEN KOMMENTAR

Please enter your comment!
Please enter your name here