MICRO-TREND | KORBTASCHEN – ACCESSOIRE MIT HIPPIE-FEELING

Enthält Affiliate-Links

Korbtaschen stehen passend zum bevorstehenden Coachella Festival im Mittelpunkt dieses Micro-Trendreports. In der letzten Woche habe ich bereits die roten Taschen als aktuelles Trend-Accessoire vorgestellt, was zeigt, wie groß und vielfältig in diesem Jahr die Trends aufgestellt sind. Beide Taschen haben in jedem Fall die Fähigkeit einem Outfit eine ganz neuen Look zu geben. Wo ihr die hübschen Korbtaschen zur Zeit bekommt und wie man sie gerade kombiniert, erfahrt ihr in diesem Beitrag.

Der Trend zum Nachkaufen

 

Wie man den Trend jetzt trägt

Korbtaschen aus geflochtenem Bast, ganz schlicht und natürlich, verziert mit Troddeln und Stickereien oder Lederhenkeln, sind das Accessoire der Stunde. Passen tuen sie nicht nur zu sommerlichen Hippie-Looks mit zarten Kleidchen oder geblümten Blusen. Auch aktuell, wo die warmen Temperaturen auf sich warten lassen, sind Korbtaschen schon in der Lage, Frühlingsoutfits aufzufrischen und Urlaubsfeeling zu versprühen. Street Style Ikonen, von denen man sich auch im Alltag einiges abschauen kann, tragen die Korbtasche gerne im Stilbruch mit chicen Business-Looks oder zu rockigen Jeans- und Lederjacken-Kombinationen. Mein persönlicher Favorit ist das Styling mit edlen Pumps und Kleidungsstücken, die im bewussten Gegensatz zur Korbtasche stehen.

mom jeans outfit mit ballerinas und streifenshirt - 5

Street Styles mit Korbtaschen

Teilen:
sarahvonh

Sarah von Heugel ist die Gründerin und Autorin des Modeblogs SARAHVONH sowie Studentin der Materiellen Kultur: Textil und Germanistik.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.