INSTAGRAM-LIEBLINGE | 5 INSTAGRAM ACCOUNTS UNTER 10K, DENEN MAN FOLGEN SOLLTE

Um Instagram gibt es zur Zeit große Diskussionen was mangelnde Authentizität und eine mittlerweile fast gleiche Bildsprache anbelangt. Da die großen “Influencer” und Accounts mir persönlich immer weniger Inspiration bieten, möchte ich euch heute meine Instagram-Lieblinge vorstellen, die zwar keine 100K Follower, aber dafür jede Menge inspirierende Bilder vorzuweisen haben. Jenseits von Eiffelturm-Views, dürren Beinchen und Rückansichten mit wallendem Haar zeigen diese fünf Frauen, dass Instagram mehr ist, als nur ein Pool ewig gleichen Contents. Von tollen Fair Fashion Looks und minimalistischer Garderobe bis hin zu inspirierenden Wohnungen und coolen Street Styles ist hier bestimmt für jeden Geschmack etwas dabei. Von mir gibt es auf jeden Fall für alle fünf Accounts eine klare Follow-Empfehlung!

Wie gefallen euch die Accounts, die ich ausgewählt habe? Hinter lasst mir gerne einen Kommentar und verratet mir eure Instagram-Lieblinge! Für Empfehlungen weniger bekannter Accounts bin ich immer offen!

Bina von @stryle_tz

Den Anfang meiner Empfehlungen mache ich mit Bina aus Hamburg. Mit Begeisterung lese ich ihr Blogazine stryleTZ schon seit langer Zeit. Was sie von anderen Bloggerinnen abhebt, ist ihr Streben nach einem fairen Lifestyle bei dem sie immer wieder unter Beweis stellt, wie toll man in Fair Fashion aussehen kann. Umso mehr habe ich mich gefreut, sie auch im Buch Einfach leben entdeckt zu haben. Auch ihre Schwangerschaft sowie ihr jetziges Mama-Dasein verfolge ich gerne, da bei ihr der Mama-Content keine Überhand nimmt, sondern immer wieder sympathisch eingestreut wird. In ihrem Account gefallen mir besonders ihre Flatlays und die Detailaufnahmen ihrer Outfits.

Norina von @norilavie

Meine liebe Norina, die ebenfalls aus Hamburg kommt, habe ich vor mittlerweile etwa eineinhalb Jahren zunächst auf geschäftlicher Basis kennengelernt. Nachdem wir uns im Anschluss immer mal wieder auf Events begegnet sind, ist mittlerweile eine schöne Blogger-Freundschaft zwischen uns entstanden. Mit niemanden philosophiere ich so gerne über die Blogosphäre, wie mit ihr. Da uns leider fast 200km trennen, verfolge ich ihr tägliches Leben gerne über Instagram. Hier liebe ich vor allem ihre zuckersüßen Selfies mit Rotschopf und Nasenpiercing sowie die Bilder aus ihrer Wohnung mit traumhafter Lage in Eppendorf, die ich vor kurzem endlich auch live bewundern durfte. Zusammen mit ihrer Freundin Nina betreibt sie den Lifestyle Blog Ninosy, den ich euch an dieser Stelle ebenfalls ans Herz legen möchte.

Stealing your boyfriend's old bandshirts is so cliché

Ein Beitrag geteilt von Julia Carevic (@cestjulie_) am

a 2017 goal: building a minimal wardrobe – read more on hiiamjules.com ?

Ein Beitrag geteilt von Julia Carevic (@cestjulie_) am

Julia von @cestjulie_

Auch Julia aus Berlin ist für mich eine echte Instagram-Perle, die viel mehr Follower verdient hätte. Ihre Arbeit beim Fashion Magazin L’Officiel passt perfekt zu ihrem künstlerischen Account, der wunderbar abwechslungsreich ist und mich immer wieder mit neuen Impressionen überrascht. Auch ihr Modestil, den ich als minimalistisch mit dem gewissen Etwas beschreiben würde, ist ganz nach meinem Geschmack. In ihrem Feed stechen gerade die tollen Detailaufnahmen, die vor allem Schuhe und Accessoires besonders in Szene setzen, ins Auge. Auch ihren Blog C´est Julie lese ich gerne und regelmäßig, weshalb ich ihn euch ebenfalls empfehlen kann.

Dominique von @myfashionbook_

Dominique aus Basel hat es ebenfalls in meine Follow-Empfehlungen geschafft. Obwohl ich ihr erst seit einigen Wochen folge, ist sie schon jetzt zu einem meiner absoluten Lieblinge auf Instagram geworden. Die Schweizerin hat dies vor allem durch ihre traumhaften Interior Bilder geschafft – ich liebe ihre Wohnung mit dem wunderschönen Holzdielenboden, den man immer wieder auf ihren Bildern erspähen kann. Doch nicht nur ihre Wohnungsimpressionen, sondern auch ihre Street Styles, die man auch auf ihrem Blog Myfashionbook findet, liefern immer wieder Inspirationen für ungewöhnliche und coole Outfitkombinationen.

Westen checken ?#charlottenburg #anniwears @celine #phantombag #celinebag #blazer #loafer #rayban #gucciloafer

Ein Beitrag geteilt von Annika Rogge (@theannibee) am

Finally mine ?? @jonathanadler #musecandle via @westwingde #casaannibee #musecandles #interiorlover #homesweethome

Ein Beitrag geteilt von Annika Rogge (@theannibee) am

Annika von @theannibee

Last but not least, Annika aus Berlin. Entdeckt habe ich sie erst vor einiger Zeit mit ihrem Closet Diary auf Journelles. Als Social Media Consultant ist sie ein Profi im Instagram-Bereich und das sieht man ihrem Account auch an. Ihr Modestil und auch der ihrer Wohnung sind ganz nach meinem Geschmack. Toll finde ich vor allem die immer wiederkehrenden roten Farbtupfer in ihrem Feed und auch ihren süßen Hund #peteausmalta. Dass sie ihn aus Spanien adoptiert hat, macht sie für mich als Hundemama nur noch sympathischer. Leider ist sie die einzige im Bunde, die keinen Blog hat, den würde ich sonst nämlich nur zu gerne lesen.

Press Day still life cc @muellerpr ? #pressday #bertoia #wirechair #jwanderson #lapidarium

Ein Beitrag geteilt von Annika Rogge (@theannibee) am

Teilen:
sarahvonh

Sarah von Heugel ist die Gründerin und Autorin des Modeblogs SARAHVONH sowie Studentin der Materiellen Kultur: Textil und Germanistik.

6 Kommentare

  1. 2. April 2017 / 10:48

    Danke für diesen Beitrag! Mir geht es genauso wie dir. Die großen Influencer geben mir irgendwie nichts mehr. Ich “bestrafe” sie daher auch gerne mit dem unfollow 😀 Das fühlt sich manchmal sogar richtig gut an. Haha.

    Lg Anne

    • sarahvonh
      Autor
      2. April 2017 / 19:50

      Liebe Anna,genauso mache ich das auch und mir geht es auch super dabei. :DLiebe Grüße

  2. 2. April 2017 / 15:16

    Das schönste “Geschenk” an diesem Sonntag war auf jeden Fall dein Beitrag. Ich fühle mich mehr als geehrt, bei deinen Empfehlungen zu sein und finde deine anderen Entdeckungen großartig. Da klicke ich gleich überall auf follow.
    Hab einen tollen Sonntag. <3
    Liebst, Bina

    • sarahvonh
      Autor
      2. April 2017 / 19:49

      Liebe Bina,ich freue mich sehr, dass ich dir eine Freude machen konnte!Dir auch noch einen tollen Sonntag!

  3. 16. Mai 2017 / 14:34

    Danke für diesen tollen Beitrag! Mir geht es da ganz genau so! Die aller meisten großen Instagram-Stars inspirieren mich NULL. Ich kann weder deren Lifestyle nachvollziehen, noch deren Klamotten tragen (teils weil untragbar, teils weil viel zu teuer für mich) und ich habe die Schnauze voll von Walla-Walla_haaren mit Halbdutt vor rosa Himmel in Paris.

    Stattdessen wünsche ich mir Autenthizität, Bilder aus dem Alltag eines “normalen” Menschen, Outfits, die ich nachshoppen kann und Menschen, die eine Botschaft haben oder zumindest Beiträge mit Mehrwert liefern.

    Danke für die Vorstellung mir bisher unbekannter Accounts!

    Lieben Gruß

    Hannah von http://justlikehannah.de/

    • sarahvonh
      Autor
      16. Mai 2017 / 17:25

      Liebe Hannah, vielen Dank für deinen ausführlichen Kommentar. Ich kann dir in allen Punkten nur beipflichten. Ich freue mich, dass du die fünf Mädels noch nicht kanntest und sie jetzt entdeckt hast – genau das sollte dieser Beitrag bewirken. #sharethelove :)Viele Liebe Grüße!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.