MINIMALISTISCHE OUTFITS | MEINE FEBRUAR REVIEW

Minimalistische Outfits haben auch diesen Monat meine Garderobe bestimmt. Da mein neuer Monatsrückblick bei euch im Januar so gut ankam, möchte ich diesen Monat noch einmal im gleichen Stil mit euch auf meine Looks zurückschauen. Wie beim letzten mal gab es eine relativ kleine Auswahl an verschiedenen Kleidungsstücken, Schuhen und Accessoires, aus den ich nichtsdestotrotz zwölf verschiedene Outfits zusammengestellt habe.

Ich freue mich wie immer über einen Kommentar von euch. Verratet mir gerne, welches euer Lieblingsoutfit war und welche Kleidungsstücke ihr in den letzten vier Wochen am meisten getragen habt.

minimalistische outfits

Gucci Slipper & Louis Vuitton Pochette Métis in Groningen

Anfang des Monats waren wir in Groningen, wo diese Outfitbilder entstanden sind. Zum ersten mal konnte ich hier meine Gucci Princetown Slipper ausführen. Zusammen mit Louis Vuitton Pochette Métis Reverse und weiteren klassischen Teile, wie etwa einem Trenchcoat, wollte ich den Slippern ihren ersten großen Auftritt geben. Den ganzen Beitrag zum Outfit findet ihr hier.

Aeyde Schuhe | Mein erstes Outfit mit den Aeyde Neil Ankleboot

Neben den Gucci Slippern konnte ich auch die wunderschönen Stiefeletten von Aeyde zum ersten mal ausführen. Bei der Entscheidung zu diesem Schuh habt ihr mir maßgeblich geholfen. Wenn ihr erfahren wollt, welcher Schuh noch zur Auswahl stand und was das Label Aeyde so besonders macht, schaut gerne hier vorbei.

Pop of Color | Gelb kombinieren mit Schwarz und Weiß

Unter die ausgewählten Trendfarben des Farbinstituts Pantone haben es im vergangenen Herbst und auch diesen Frühling sehr ähnliche Gelbtöne geschafft. Ich zeige euch, wie schön man mit einem gelben Kleidungsstück einen Farbklecks in ein schwarz-weißes Outfit einbauen kann. Hier findet ihr den kompletten Beitrag zum Thema.

Color Blocking 2017 | So setze ich den Trend minimalistisch um

Auch dieser Beitrag dreht sich um das Thema Farbe. Auf den Laufstegen von Designern wie Hugo Boss, Céline, Creatures of Comfort und Emilio Pucci zeigt sich für diese Saison wieder Color Blocking in den schrillsten Farben. Da ich es etwas minimalistischer mag, habe ich diesen Trend in der Light-Version umgesetzt. Den kompletten Beitrag über meine Art des Color Blockings findet ihr hier.

minimalistische outfits
minimalistische outfits

Frühlingstrend Statement Ärmel | Wie man den Trend schon jetzt tragen kann

Statement Ärmel sind einer der größten Trends für den Frühling. Solange die Temperaturen jedoch eher noch an den Winter erinnern, muss man sich eines kleinen Tricks bedienen, um sie jetzt schon tragen zu können. Welcher das ist, verrate ich euch selbstverständlich hier.

Simpler Off-Duty Look mit Hoodie, Lederhose & Vans Old Skool

Mitte des Monats habe ich ziemlich unter Stress gestanden, da viele Termin und Klausuren auf dem Plan standen. Um bequem und doch stylisch durch den Tag zu kommen, habe ich mir eine simple Alltagsuniform zusammen gestellt, die alles mitmacht. Mit welchem Tricks und mit welchen Accessoires ich trotzdem etwas Spannung in den Look bringe, könnt ihr hier noch einmal genau nachlesen.

Beiträge im Februar, die euch auch interessieren könnten

Hello Spring! Frühlingsoutfit mit Anine Bing Shirt

Anine Bing ist nicht nur eine meiner Lieblingsbloggerinnen, sondern auch eine tolle Designerin. Ich leibe ihren minimalistischen und doch besonderen Stil, der bei ihr immer herrlich ungezwungen und entspannt wirkt. Nach langem hin und her habe ich mir nun das erste Teil aus ihrer Frühlingskollektion gekauft und es bei frühlingshaften Temperaturen direkt ohne Wintermantel ausführen können. Den gesamten Beitrag und einige weitere Stücke aus ihrer Kollektion findet ihr hier.

Transitioning | Übergangsoutfit mit Edited Trenchcoat & Hoodie

Die Übergangszeit zwischen zwei Jahreszeiten finde ich modisch gesehen immer recht schwierig. In diesem Monat habe ich mich mit dem Thema Übergangsoutfit gleich in zwei Beiträgen auseinander gesetzt. Der erste Look zum Thema baut sich rund um den omnipräsenten Edited Trenchcoat mit Schleifendetails an den Ärmeln auf. Warum er für mich die ideale Ergänzung für jede Garderobe ist und was mir am Kontrast zwischen elegant und casual so sehr gefällt, verrate ich euch hier.

minimalistische outfits
minimalistische outfits

Frühlingstrend Kombination | Wie man Lingerie Tops jetzt trägt

Ich freue mich riesig auf die neue Frühlingsmode und finde diese Saison auch an vielen der Trends gefallen. Zwei der Frühlingstrends habe ich mir in diesem Beitrag herausgesucht und sie einfach mit einander kombiniert. Wenn ihr wissen wollt, wie gut coole Band-Shirts und die romantischen Lingerie Tops, an denen diese Saison kaum ein Vorbeikommen ist, zusammenpassen, dann schaut schnell hier im Beitrag über die Frühlingstrend-Kombination vorbei.

Meine Frühlingsuniform | Gucci Princetown Slipper & Edited Oversized Trenchcoat

Obwohl der Frühling genau genommen noch gar nicht begonnen hat, haben die wenigen wärmeren Tage schon dafür gesorgt, dass sich einige Favoriten herauskristallisiert haben, die ich in den kommenden Woche hoch und runter tragen werde. Gleich drei dieser Bestandteile meiner künftigen Frühlingsuniform habe ich bereits zusammen in einem Outfit tragen können. Hier findet ihr den ganzen Beitrag über meine Frühlingsfavoriten.

Übergangsoutfit mit Chloé Mini Drew, Topshop Pullover & Closed Pedal Pusher

Wie bereits erwähnt findet sich hier das zweite Outfit zum Thema Übergangszeit. Dieses habe ich etwas anders als das erste Übergangsoutfit gestaltet, denn bei diesem Look setze ich eher auf eine Mischung aus Winterteilen und Kleidungsstücken für den Frühling. Mit einem kleinen Trick gelingt dieser Mix ohne, dass ich dabei frieren musste. Wenn ihr mehr über den Look für die Übergangszeit erfahren wollt, schaut einfach hier vorbei.

Closed Heartbreaker Shirt | Outfit + Gewinnspiel

Quasi als krönenden Abschluss des Februars, veranstalte ich ein kleines Gewinnspiel. Ich freue mich sehr, eines der zwischenzeitlich ausverkaufen Closed Heartbreaker Shirts an euch verlosen zu dürfen. Als großer Fan des Labels und vor allem auch schon simplen Basics mit em gewissen etwas, habe ich natürlich selber auch ein Exemplar im Schrank. Hier zeige ich euch, wie ich es trage und ihr erfahrt, wie ihr vielleicht schon bald selber das Shirt euer Eigen nennen dürft.

minimalistische outfits
Teilen:
sarahvonh

Sarah von Heugel ist die Gründerin und Autorin des Modeblogs SARAHVONH. Neben ihrer Selbstständigkeit als Modebloggerin ist sie gemeinsam mit ihrem Ehemann als Event- und Hochzeitsfotografin (www.vonheugel.de) tätig. Zudem unterstützt sie Unternehmen im Bereich Social Media und gibt Workshops zu den Themen Pinterest und Bloggen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.