1 TEIL, 3 STYLES | OVERSIZED TRENCHCOAT KOMBINIEREN

Diese Woche möchte ich euch in der 1 Teil, 3 Styles Rubrik zeigen, wie man einen oversized Trenchcoat kombinieren kann. Schon in seiner ganz klassischen Form ist der Trenchcoat sehr vielseitig kombinierbar. Mit auffälligen Knotendetails oder einem übergroßen Schnitt, wie man ihn beispielsweise in der Frühjahrskollektion des angesagten Street Style Labels Vetements gesehen hat, bekommt er jedoch zudem das Potenzial, einem ganzen Look ein Upgrade zu verleihen.

Welches ist euer Lieblingslook mit oversized Trenchcoat? Hinterlasst mir gerne einen Kommentar und verratet mir, wie ihr ihn kombinieren würdet.

Der Trenchcoat als Upgrade für Jogginghose & Sneaker

Der erste Look zeigt sehr gut das modische Potenzial eines Trenchcoats. Egal ob im lässigen oversized Schnitt oder mit klassischem Fit – der Trench macht sogar ein Outfit mit Jogginghose und Sneakern zum Highlight. Durch sportliche Kleidungsstücke, den Trenchcoat und eine hochwertige Tasche ergibt sich ein Gleichgewicht aus chic und lässig, welches den Look zum vielseitigen Alltagsbegleiter macht.

Cool & edgy – Der Trench im Stilbruch mit College-Shirt und Cut-Out Boots

Während der Trenchcoat im ersten Outfit als Upgrade für einen sportlichen Look dient, wird er hier eher als Gegenspieler innerhalb eines Stilbruchs aktiv. Dem klassisch anmutenden Mantel stehen ein cooles College-Shirt mit ungesäumten Kanten, ein Kunstlederrock mit Reißverschluss und Cut-Out Boots mit Sternenapplikation gegenüber. Der Look, der ohne den Mantel schon einen Hauch Edgyness versprüht, wird durch den bewussten Bruch noch cooler und zum echten Fashion Statement.

Perfekt als Kombinationspartner für einen Frühlingslook

Mit dem dritten Look möchte ich zeigen, dass sich ein oversized Trenchcoat nicht nur als Highlight eines Looks gut macht, sondern sich auch zurückhaltend und harmonisch einfügen kann. In diesem frühlingshaften Outfit, welches durch helle und kühle Blau- und Silbertöne bestimmt wird, gliedert sich das klassische Beige des Trenchcoats ideal ein. Durch kleine modische Akzente, wie die Glockenärmel der Bluse, die silbernen Stiefeletten sowie auch die schönen Details des Trenchcoats wird das Gesamtbild trotz heller Farbgebung interessant. So kann der Frühling kommen oder?

Teilen:
sarahvonh

Sarah von Heugel ist die Gründerin und Autorin des Modeblogs SARAHVONH. Neben ihrer Selbstständigkeit als Modebloggerin ist sie gemeinsam mit ihrem Ehemann als Event- und Hochzeitsfotografin (www.vonheugel.de) tätig. Zudem unterstützt sie Unternehmen im Bereich Social Media und gibt Workshops zu den Themen Pinterest und Bloggen.

4 Kommentare

  1. 5. Februar 2017 / 9:55

    Look Nr 3 gefällt mir sehr gut, weil diese Collage meinem Stil entspricht. Ich würde den Look sofort so tragen :-*

    viele liebe Grüße
    Melanie / http://www.goldzeitblog.de

    • sarahvonh
      Autor
      5. Februar 2017 / 10:33

      Liebe Melanie,vielen Dank für deinen Kommentar, ich freue mich, dass dir der Look gefällt!Liebe Grüße zurück!

  2. Kerstin Ahrens
    5. Februar 2017 / 15:19

    Ich mag auch den 3. Look am liebsten, vermutlich weil er so frühlingsfrisch aussieht. Und danach ist mir jetzt einfach, nach dem langen grau schwarz Winter 😉
    Liebst, Kerstin

    • sarahvonh
      Autor
      5. Februar 2017 / 15:32

      Liebe Kerstin,vielen Dank für dein Feedback. Ich freue mich auch schon sehr auf den Frühling, trage da aber auch sehr gerne grau und schwarz. :DLiebste Grüße!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.