TRENDREPORT TEIL 3: DIESE SCHNITTE SIND DIE MODETRENDS IM FRÜHJAHR 2017

Heute habe ich den dritten und letzten Teil meines Reports über die Modetrends im Frühjahr 2017 vorbereitet. Nach dem ersten Teil über die Trendfarben und dem zweiten über die Trendmuster, sind nun die Trendschnitte 2017 an der Reihe. Beide Schnitte, die in diesem Frühjahr absolut angesagt sind, entsprechen genau meinem Geschmack und sind relativ eng miteinander verbunden. Ich zeige euch im Folgenden, wie man Statement Sleeves und Volants in die eigene Garderobe einbindet und wo man die angesagten Trendteile kaufen kann.

Wie man die Statement Sleeves jetzt trägt

Statement Sleeves hat man auch im vergangenen Jahr schon hier und da gesehen, dieses Jahr werden sie jedoch omnipräsent und voraussichtlich der Nachfolger des riesigen Hypes um Off-Shoulder sein. Die Statement Sleeves zeigen sich in verschiedensten Formen, sie sind mal mit Rüschen, mal Raffungen oder Schleifen verziert. Auch Glockenformen oder breite Manschetten sind Variationen der Statement Sleeves. Zusätzlich sind sie oftmals extra lang und lassen die Hände zur Gänze verschwinden. Doch egal ob Statement Sleeves an Blusen, Pullovern oder Kleidern, auf die richtige Kombination kommt es an, um den auffälligen Ärmeln genug Wirkraum zu geben. Es empfiehlt sich daher, ein schmales Unterteil, wie eine Jeans oder einen Bleistiftrock, zu tragen. Bei niedrigen Temperaturen machen sich Obterteile mit Statement Ärmeln zudem besonders gut zum Layern unter Mänteln, Jacken und Pullovern.

Street Styles mit Statement Sleeves


Rüschen – der Trendschnitt 2017 zum Nachkaufen

 

Wie man Rüschen und Volants jetzt trägt

Der Frühjahrstrend rund um feminine, voluminöse Rüschen ist eng verbunden mit dem um die Statement Sleeves, denn auch sie sind teilweise mit Rüschen dekoriert. Doch die Rüschen zeigen sich diese Saison nicht nur an Ärmeln von Blusen, sondern auch an Kleidern, Sweatshirts und Hosen. Die femininen Raffungen verleihen besonders in Weiß oder Pastelltönen jedem Outfit einen leichten, mädchenhaften Touch. Wem das etwas zu viel ist, kann die Rüschen ganz leicht mit einem rockigen Teil, wie einer Lederhose oder sportlichen Sneakern brechen. Für Rüschen-Einsteiger sind besonders lässige Sweatshirts mit Rüschenverzierung oder Rollkragenpullover mit dezenter Rüschenborte am Hals geeignet. Wer es etwas auffälliger mag, kann beispielswiese zu den angesagten Stoffhosen greifen, deren Schlag mit Rüschen dekoriert ist.

Street Styles mit Rüschen und Volants

Teilen:
sarahvonh

Sarah von Heugel ist die Gründerin und Autorin des Modeblogs SARAHVONH. Neben ihrer Selbstständigkeit als Modebloggerin ist sie gemeinsam mit ihrem Ehemann als Event- und Hochzeitsfotografin (www.vonheugel.de) tätig. Zudem unterstützt sie Unternehmen im Bereich Social Media und gibt Workshops zu den Themen Pinterest und Bloggen.

1 Kommentar

  1. Kerstin Ahrens
    9. Januar 2017 / 21:08

    Was für ein feiner Beitrag das doch wieder ist, liebe Sarah. Die Blog Reihe hat mir wieder mal ausgesprochen gut gefallen.
    Liebe Grüße, Kerstin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.