MINIMALISTISCHER KLEIDUNGSSTIL IM JANUAR | MEINE OUTFITS

Ein minimalistischer Kleidungsstil, nicht unbedingt nur in Bezug auf die wenigen Farben und Muster, sondern auch darauf, dass sich viele Kleidungsstücke, Schuhe und Taschen regelmäßig in anderen Kombinationen wiederholen, ist nach wie vor ein großes Thema für mich. Mit einem neu gestalteten Rückblick möchte ich euch daher nun jeden Monat meine getragenen Outfits noch einmal im Überblick vorstellen und euch zeigen, dass man mit einer begrenzten Auswahl in der Garderobe trotzdem viele verschiedene Looks kreieren kann. So kann man selber ganz einfach das eigene statistische Nutzungsverhalten visualisieren und besser feststellen, welche Teile für die eigenen Looks elementar sind und welche Teile man nahezu gar nicht trägt. Man Ende des Beitrags werde ich daher von nun an meine Top 5 des Monats küren.

minimalistischer kleidungsstil januar - 1

Layering im Winter mit Rollkragenpullover & Lingerie Top

Der Monat begann mit einem 90er Jahre inspiriertem Layering-Look bestehend aus Rollkragenpullover und Lingerie Top und meiner ausgesprochenen Liebe zu weißen Tennissocken. Den ganzen Beitrag zum Look findet ihr hier.

Layering-Look mit Blazer, Camel Mantel & Band Shirt

Auch der zweite Look des Monats dreht sich um Layering. Hier habe ich mich jedoch an die Kombination eines eher spießigen karierten Blazer mit einem zerschlissenen Metallica Shirt gewagt. Den ganzen Beitrag zum Look findet ihr hier.

minimalistischer kleidungsstil januar - 2

Winteroutfit mit Louis Vuitton Pochette Métis Reverse & destroyed Jeans

Vom Layering zu einem eher basic-lastigen Outfit mit der wunderschönen Louis Vuitton Pochette Métis Rerverse zu dem mich eine liebe Blogger-Kollegin inspiriert hat. Den ganzen Beitrag zum Look findet ihr hier.

Minimalistisches Winteroutfit mit oversized Pullover & Snakeskin Boots

Wenn ich ausnahmsweise mal nicht weiß, was ich anziehen soll, greife ich gerne zu einem sehr minimalistischen Outfit wie diesem hier – liebste Basics anziehen und fertig! Den ganzen Beitrag zum Look findet ihr hier.

minimalistischer kleidungsstil januar - 3

Mit diesen Tricks mache ich mein Outfit wintertauglich

Ein stylischer Look, in dem man auch bei niedrigen Temperaturen nicht friert? Mit ein paar kleinen Tricks ganz einfach – ich verrate sie euch! Den ganzen Beitrag zum Look findet ihr hier.

So trage ich Flame, die Pantone Frühlingsfarbe 2017

Einen kleinen Ausblick auf den Frühling habe ich euch hier gegebene, denn ich trage schon einmal Flame, eine der Frühlingstrendfarben 2017. Den ganzen Beitrag zum Look findet ihr hier.

Beiträge im Januar, die für euch auch interessant sein könnten

minimalistischer kleidungsstil januar - 4

Kleid im Winter tragen | So kombiniere ich mein Slip-Dress bei niedrigen Temperaturen

Auch im Winter möchte ich im Sinne des regelmäßigen Tragens meiner Kleidung nicht auf Sommerkleider verzichten und zeige euch daher, wie man sie auch im Winter tragen kann. Den ganzen Beitrag zum Look findet ihr hier.

Winter Street Style mit Daunenmantel & J.W. Anderson Pierce Bag Look-Alike

Während fast die gesamte Bloggerwelt in Berlin versammelt war, habe ich diesen Street Style mit Daunenmantel in meiner Heimatstadt getragen (und fleißig für die Uni gelernt). Den ganzen Beitrag zum Look findet ihr hier.

minimalistischer kleidungsstil januar - 5

Lässiges Winteroutfit mit Vans Old Skool Sneakern & kariertem Mantel

Weiter geht es mit einem entspannten Winteroutfit mit Kuschelpullover, Wollmantel und Turnschuhen für einen entspannten Wintertag. Den ganzen Beitrag zum Look findet ihr hier.

Winteroutfit mit Black Velvet Circus Fair Fashion Hoodie

Dieses Outfit zeigt, das Fair Fashion weder nur aus Leinen besteht, noch langweilig ist, denn dieser fair produzierte Hoodie ist mehr als cool oder? Den ganzen Beitrag zum Look findet ihr hier.

minimalistischer kleidungsstil januar - 6

Mit diesen 5 Mode-Tipps kann man ein All Black Outfit aufpeppen

Komplett schwarze Outfits lassen sich mit ein paar einfachen Tipps ganz einfach aufpeppen und sind so alles andere als öde oder eintönig. Den ganzen Beitrag zum Look findet ihr hier.

Layering mit beigem Mantel, Cardigan und Print Shirt

Zum Ende des Monats habe ich mich wieder auf, für mich ungewöhnlich farbenfrohes, Layering eingelassen, welches dank des Print Shirts trotzdem stimmig wird. Den ganzen Beitrag zum Look findet ihr hier.

minimalistischer kleidungsstil januar - 7

Wardrobe Staple | Grauer Wollmantel + die schönsten Modelle im Sale

Ein Wardrobe Staple, welches mir noch fehlte, war ein grauer Mantel und vielleicht findet auch ihr hier noch den perfekten grauen Begleiter für die kalte Jahreszeit. Den ganzen Beitrag zum Look findet ihr hier.

V-Neck Pumps | So kombiniere ich den Frühlings-Schuhtrend schon jetzt im Winter

Den Abschluss des Monats bildet mein persönlicher Lieblingslook mit Netzsocken und V-Neck Pumps, die wir mit Sicherheit im Frühling noch vermehrt zu Gesicht bekommen werden, denn sie sind der Schuhtrend 2017! Den ganzen Beitrag zum Look findet ihr hier.

Teilen:
sarahvonh

Sarah von Heugel ist die Gründerin und Autorin des Modeblogs SARAHVONH. Neben ihrer Selbstständigkeit als Modebloggerin ist sie gemeinsam mit ihrem Ehemann als Event- und Hochzeitsfotografin (www.vonheugel.de) tätig. Zudem unterstützt sie Unternehmen im Bereich Social Media und gibt Workshops zu den Themen Pinterest und Bloggen.

4 Kommentare

  1. 1. Februar 2017 / 10:31

    So viele tolle Look! Persönlich finde ich ja, dass es auf die Kombination ankommt und nicht auf die Menge an Kleidung die man hat. Ich miste immer noch meinen Kleiderschrank aus, weil ich einfach zu viel habe. 70 Teile habe ich schon aussortiert, aber er ist mir immer noch zu voll. Da finde ich deine Minimalismus Tipps super klasse :-*

    Melanie / http://www.goldzeitblog.de

    • sarahvonh
      Autor
      1. Februar 2017 / 20:04

      Liebe Melanie,ich danke dir für dein Feedback und bin da ganz deiner Meinung. Gute Kombinationen sind das Wichtigste. Auch ich bin immer noch dabei meine Garderobe zu reduzieren, aber das ist leider ein langer Prozess. Ich wundere mich bei jedem Aussortieren wieder, wie viel ich doch immer noch besitze. :DLiebe Grüße!

  2. 1. Februar 2017 / 10:35

    Bei so vielen tollen Looks mit gerade geschnittenen Jeans überlege ich wirklich mir auch welche zu besorgen. Der Winter ist für mich styletechnisch echt die größter Herausforderung, aber bei dir sieht das so einfach aus.
    Und da hab ich auch noch ne Frage: wieviele Mäntel hast du eigentlich? Nur so aus Interesse, weil ich doch mit 2 Mänteln und einer Bikerjacke an meine Grenzen stoße.

    LG Anne

    • sarahvonh
      Autor
      1. Februar 2017 / 19:59

      Liebe Anne,vielen Dank für einen lieben Kommentar! Ich empfinde den Winter modische gesehen auch als echte Herausforderung. Da Jacken/Mäntel wirklich meine „guilty pleasure“ sind, besitze ich sechs Stücke. Vorher waren es jedoch ehrlich gesagt immer 10-12. Ich bin also schon relativ stolz, dass ich um etwa die Hälfte reduzieren konnte. Liebe Grüße!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.