PACKING FOR MBFWB

Heute kann ich endlich auch nach Berlin zur MBFWB aufbrechen. In der Uni war ich leider so eingespannt, dass ich meine Anreise von Sonntag auf Dienstag verschieben musste. Auch wenn ich so nur zweieinhalb Tage das Fashion Spektakel am Brandenburger Tor miterleben kann, freue ich sehr, nach einem Jahr endlich wieder dort zu sein. Neun Events, Messen und Schauen stehen für mich in den nächsten Tagen auf dem Programm, was natürlich auch mit einer entsprechenden Outfitplanung einhergeht. Aus Zeitgründen werde ich mich nicht für jedes Event umziehen können, fünf bis sechs Looks werde ich aber trotzdem im Gepäck haben. Damit mein Koffer so nicht schwerer wird als ich selbst, habe ich mich auf viele Basics konzentriert, die sich gut untereinander kombinieren lassen.

packing for MBFWB - 2

packing for MBFWB - 3

packing for MBFWB - 4

packing for MBFWB - 5

packing for MBFWB - 6

packing for MBFWB - 7

sarahvonh

Sarah von Heugel ist die Gründerin und Autorin des Modeblogs SARAHVONH. Neben ihrer Selbstständigkeit als Modebloggerin ist sie gemeinsam mit ihrem Ehemann als Event- und Hochzeitsfotografin (www.vonheugel.de) tätig. Zudem unterstützt sie Unternehmen im Bereich Social Media und gibt Workshops zu den Themen Pinterest und Bloggen.

3 Kommentare

  1. Katrin
    19. Januar 2016 / 14:23

    ich kann dieses Drama von allen sehr gut verstehen!bin für min. 4 Monate in England als Au Pair und haben eben nur Basics mitgenommen, da es auch einfach bequem sein soll, bin jetzt aber natürlich unzufrieden mit meiner Garderobe und hab schon ein paar Teile geshoppt, mir graut’s davor alle Teile mit heimzunehmen :Ddas was man von deiner Auswahl sieht, gefällt mir ziemlich gut! ich freu mich auf die Looks!viel Spaß! LG Katrin

  2. Lisa
    24. Januar 2016 / 12:23

    Eine wirklich super tolle Auswahl und ich finde auch die Kombinationen sehr schön.Ganz liebe Grüße Lisa

  3. Lisa
    20. November 2016 / 13:55

    Hi, Ich habe mich in den Kleiderständer verliebt, wo kann man diesen kaufen?LG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.