BRILLEN ALS ACCESSOIRE I WELCHE BRILLE PASST ZU WELCHER GESICHTSFORM?

[nextpage title=“Brillen als Accessoire – Teil I“ ] Heute soll es um das Thema Brillen als Accessoire und vor allem um folgende Fragen gehen – welche Brille passt zu welcher Gesichtsform? Ich habe die Brille als modisches Accessoire vor einigen Monaten für mich entdeckt und nutze sie sehr gerne, um meinen schlichten Looks das gewisse Etwas zu geben. Mittlerweile besitze ich drei verschiedenen Modelle, die mit extra entspiegeltem Fensterglas ausgestattet sind und die ich euch in diesem Beitrag gerne vorstellen möchte.
Wenn ihr noch auf der Suche nach der perfekten Brille für euch seid, egal ob ihr eine Brille tragen müsst oder sie als modisches Accessoire nutzen wollt, findet ihr auf der nächsten Seite einen paar Tipps, welche Brille zu welcher Gesichtsform passt.
 
brille-als-accessoire-welche-brille-zu-welcher-gesichtsform-2

Esprit ET 17498

Diese Esprit Brille mit Vollrand in Trapezform ist das neueste Modell in meiner Sammlung und hat mich auf Anhieb mit seiner matten semi-transparenten Optik in milchigem Weiß überzeugt. Zu meinen dunklen Haaren bildet sie, meiner Meinung nach, einen schönen Kontrast, ohne mein Gesicht zu überladen. Die nach unten hin schmaler werdende Form lässt die Gesichtszüge weicher wirken und da sie keine metallische Hardware besitzt, passt sie zu jedem Outfit.

Esprit – ET 17498 * | hier reduziert erhältlich

brille-als-accessoire-welche-brille-zu-welcher-gesichtsform-3

Ray-Ban – Round Metal RX3532V

Diese Ray-Ban Brille war die erste Fake-Brille, die ich mir gekauft. Wer meinen Blog regelmäßig ließt weiß, dass ich dieses Modell als Sonnenbrille fast ununterbrochen trage. Als ich sie dann als Brille gefunden habe, war ich sofort hin und weg. Die runden Gläser passen beispielsweise gut zu markanten Gesichtszügen, da sie diese weicher wirken lassen. Auch im Kontrast zu einem geraden Pony macht die Brille sich gut, da sie die gerade Linie, die durch den Pony oberhalb der Augen entsteht, auflockert.

Ray-Ban – Round Metal RX3532V * | hier reduziert erhältlich

brille-als-accessoire-welche-brille-zu-welcher-gesichtsform-4

Ace & Tate – Easton „Champagne“

Diese Brille von Ace & Tate ist die, die ich in letzter Zeit am häufigsten Trage. Das leicht champagnerfarbene, durchsichtige Modell mit den großen runden Gläsern ist ein dezenter Hingucker. Schlichten Outfits gibt sie das gewisse Etwas und auch wenn ich mal keine Lust habe mich zu schminken, lenkt sie davon galant ab. Wie das Ray-Ban Modell bildet sie, meiner Meinung nach, einen schönen Kontrast zu meinem eher strengen Pony.

Ace & Tate – Easton „Champagne“ * | hier erhältlich

Auf der nächsten Seite findet ihr Tipps für jede Gesichtsform…

[nextpage title=“Brillen als Accessoire – Teil II“ ]

Ovale und runde Brillen als Kontrast zu rechteckigen Gesichtern

Wenn die Stirn ähnlich breit ist, wie der Kinnbereich und das Kinn ans sich ebenfalls kantig ist, bilden ovale oder runde Brillen einen schönen Kontrast. Die sehr markante Gesichtsform wird aufgelockert, was auch mit randlosen Brillen sehr gut funktioniert. Einen positiven Effekt auf die Gesichtsform haben auch markante Bügelformen oder Bügel, die weiter oben angesetzt sind. Eher unvorteilhaft sind Brillen in Tropfenform, die durch ihre Form ein kantiges Kinn noch mehr betonen. Auch sehr breite Fassungen sind ungeeignet, da sie ebenfalls das Gesicht kantiger erscheinen lassen.

Ovalen Gesichtern stehen fast alle Brillen

Wer ein ovales Gesicht hat, bei dem Stirn und Kinnbereich leicht gerundet sind und der Kinnbereich etwas länger ist, kann bei der Brillenwahl fast nichts falsch machen. Die Wangenknochen bilden die breiteste Stelle des Gesichts und formen so eine ideal proportionierte Gesichtsform, zu der nahezu alle Brillen passen. Ausgefallene Modelle und Designs setzen ein ovales Gesicht perfekt in Szene, wohingegen man mit einer eckigen Brille das Gesicht bewusst markanter erscheinen lassen kann. Einzig und allein sehr kleine, runde Brillen werden der ovalen Gesichtsform nicht gerecht und sind daher eher ungeeignet.

Runde Gesichter bekommen durch eckige Brillen mehr Definition

Zu einer rundlichen Gesichtsform, bei der sowohl der Kinn- als auch der Stirnbereich rund sind und der Bereich der Wangen stark ausgeprägt ist, bildet eine eckige Brille einen vorteilhaften Gegensatz. Runde oder so sehr kleine Brillen hingegen betonen, ebenso wie Brillen mit einem sehr dicken Rahmen, das Gesicht unvorteilhaft und lassen es kräftiger wirken, als es ist.

Rechteckige Brillen kontrastieren herzförmige Gesichter

Bei hochliegenden Wangenknochen, einem sehr spitzen Kinn und einer breiten Stirn spricht man von einem Gesicht in Herzform. Wer einen markanten Kontrast zu dieser Form und speziell zum spitzen Kinn setzen möchte, greift am besten zu einer rechteckigen Brille. Wer hingegen lieber von einer breiten Stirn ablenken möchte, kann dies mit einer ovalen oder runden Brille tun. Wie bei der rechteckigen Gesichtsform, die ebenfalls ein eckiges Kinn besitzt, sind tropfenförmige Brillen ungeeignet, da sie das Kinn unvorteilhaft betonen.

Längliche Gesichter harmonieren mit breiten Brillenbügeln

Längliche Gesichtsformen, also solchen mit einer langen Kinnpartie, einer vollen Stirn sowie hohen, flachen Wangenknochen sollten besonders auf die Form der Brillenbügel achten. Da bei dieser Gesichtsform oftmals die Schläfen die schmalste Stelle des Gesichts bilden, können breite Bügel hier einen Ausgleich schaffen. Auch zweifarbige Fassungen können von den schmalen Schläfen ablenken. Da sehr kleine oder runde Brillen die obere Gesichtshälfte optisch verkleinern, sollte man zu diesen lieber nicht greifen.

brille-als-accessoire-welche-brille-zu-welcher-gesichtsform-5

* Alle Brillen wurden mir kostenlos zur Verfügung gestellt.

sarahvonh

Sarah von Heugel ist die Gründerin und Autorin des Modeblogs SARAHVONH. Neben ihrer Selbstständigkeit als Modebloggerin ist sie gemeinsam mit ihrem Ehemann als Event- und Hochzeitsfotografin (www.vonheugel.de) tätig. Zudem unterstützt sie Unternehmen im Bereich Social Media und gibt Workshops zu den Themen Pinterest und Bloggen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.