DESIGNER SUMMER SALE | NET-A-PORTER & MYTHERESA

WerbungEnthält Affiliate-Links

Summer Sale is on! In fast allen Onlineshops kann man bereits mit Reduzierungen bis zu 50% tolle Schnäppchen machen und hat somit die Chance, seine Garderobe um ein paar besondere Designerstücke zu erweitern. Aus dem Sortiment meiner Lieblingsshops im High Fashion-Segment, Net-A-Porter und mytheresa, habe ich euch meine persönlichen Favoriten herausgesucht. Außerdem verrate ich euch weiter unten, welches der Stücke es bereits in meinen Warenkorb geschafft hat und mittlerweile auf dem Weg zu mir ist.

designer summer sale mode modeblog fashionblog - 2

Designer Summer Sale bei NET-A-PORTER

Bei NET-A-PORTER habe ich passend zum Streifentrend, der dieses Jahr wirklich groß ist, ein paar hübsche Teile für den Urlaub gefunden. Der Badeanzug von Solid and Striped zaubert mit Längsstreifen in schönen sommerlichen, aber nicht zu knalligen Farben eine tolle Strandfigur. Durch den tiefen Rückenausschnitt wird man trotzdem schön braun. Zusammen mit einem Rock oder einer Jeansshorts lässt er sich außerdem wunderbar zum Body umfunktionieren und somit außerhalb des Strands oder Pools tragen. Auch die Baumwollhose von J.Crew begeistert mit Längsstreifen, diesmal in klassischem Blau und Weiß. Der weite Schnitt und das leichte Material sind ideal für warme Temperaturen. Kombiniert mit einem Blazer wird die Hose zudem im Handumdrehen bürotauglich und bringt ein bisschen Urlaubsfeeling in den Arbeitsalltag. Mit ikonischem Knoten überzeugen die Sandalen von No. 21, die jedes noch so schlichte Sommeroutfit sofort zum Hingucker machen. Hier unterstreichen die dünnen Streifen und das glänzende Satinmaterial zusätzlich den Trendlook. Mein persönlicher Favorit ist jedoch die gewebte Tote von Truss. Der handgemachte Shopper ist ein toller Begleiter für Urlaub und Alltag und bereits auf dem Weg zu mir nach Hause. Last but not least habe ich im Net-A-Porter Sale die Satin Loafer von Joseph entdeckt, die nicht nur perfekt in den Sommer, sondern auch in den kommenden Herbst passen, den dann wird Satin einer der großen Trends werden.

designer summer sale mode modeblog fashionblog - 1

Designer Summer Sale bei mytheresa

Nicht nur bei Net-A-Porter, sondern auch bei mytheresa kann man zur Zeit im Summer Sale mit Reduzierungen bis zu 50% ein paar High Fashion Schnäppchen machen. Hierzu gehört zum Beispiel das Isabel Marant Étoile Print Shirt aus dem Trendmaterial Leinen. Egal ob zum Jeansrock oder zur Leinenshorts – dieses Print Shirt ist ein cooles Key-Piece, das die Garderobe mehr als nur eine Saison lang aufpeppt. Für einen Hauch von Orient sorgen die schwarzen Slipper von Sanayi 313, die mit ihren Pom-Poms sowohl verspielt als auch edel aussehen und somit schlichten Looks das gewisse Etwas geben. Neben dem Kauf von auffälligeren Key-Pieces, ist der Summer Sale auch eine gute Möglichkeit, um den Kleiderschrank um hochwertige Klassiker zu erweitern. Genau so ein Klassiker ist auch das Streifenkleid von Acne Studios aus Baumwoll-Jersey. Die Bretonstreifen in Marineblau machen es zu einem wunderbar zeitlosen Begleiter, den man garantiert noch in vielen Sommern tragen wird. Auch die Arena Sandalen von Balenciaga mit den labeltypischen Nieten sind ein klassisches, wenn auch auffälliges Paar, das sich vielseitig kombinieren lässt. Da es die Sandalen jede Saison in verschiedenen Farben gibt, bleiben sie immer aktuell und sind definitiv eine Investition wert. Abschließend darf auf meiner Designer Summer Sale Liste natürlich der Balenciaga Bazar Shopper nicht fehlen. In vielen verschiedenen Farbkombinationen und Größen hat man ihn als eine eher ungewöhnliche It-Bag an Street Style Ikonen und auf Blogs gesehen. Mir persönlich gefällt sie mit ihrem minimalistischen Design ebenfalls sehr gut und ich kann sie mir mit ihren bunten Streifen gerade zu schlichten Looks toll vorstellen.

Teilen:
sarahvonh

Sarah von Heugel ist die Gründerin und Autorin des Modeblogs SARAHVONH. Neben ihrer Selbstständigkeit als Modebloggerin ist sie gemeinsam mit ihrem Ehemann als Event- und Hochzeitsfotografin (www.vonheugel.de) tätig. Zudem unterstützt sie Unternehmen im Bereich Social Media und gibt Workshops zu den Themen Pinterest und Bloggen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.