WORTH THE HYPE: ACNE CANADA SCARF

Ein Accessoire, auf das ich immer wieder angesprochen werde, ist mein Acne Canada Scarf. Für mich ist er bereits zum echten Klassiker geworden, denn der Hype um ihn dauert nun schon mehrere Jahre an. Meinen ersten Canada Schal habe ich mir im letzten Jahr gekauft, nachdem ich einige Monate darüber nachgedacht hatte, ob 130€ für einen schlichten Schal wirklich gerechtfertigt sind. Nachdem ich mir nun bereits den zweiten Schal von Acne Studios gegönnt habe, kann ich die Frage ganz klar beantworten: Der Acne Canada Scarf ist den Hype wert und auch die 130€. Da er aus 100% Lammwolle besteht, hält er super warm, kratzt nicht und hinterlässt keine unschönen Fussel auf Wollmänteln. Mit einer länge von von knapp 1,90m kann man sich super darin einkuscheln und auch die mittlerweile riesige Farbauswahl lässt keine Wünsche offen. Von Schwarz und Navy über zwei Grautöne, bis hin zu Bordeaux und Camel ist hier für jede Garderobe etwas dabei. Meinen ersten Canada Schal habe ich „Grey Melange“, dem dunkleren Grauton, im Voo Store gekauft. Diese Farbe ist sehr vielseitig kombinierbar und ich habe ihn sowohl im letzten Jahr, als auch bereits diese Saison fast täglich getragen. Jetzt habe ich mir noch einen zweiten in „Multi Melange“ gekauft, einem dunklen Beigeton mit dünnen Fäden in Violett, Khaki und Blau. Auch diese Farbe lässt sich toll kombinieren und ist die perfekte Ergänzung für meinen Kleiderschrank. Bestellt habe ich ihn direkt bei Acne Studios, zu kaufen gibt es ihn aber zum Beispiel auch bei mytheresa.de und vooberlin.com.

Besitzt ihr auch einen Canada Scarf oder habt ihr vor, euch einen zu kaufen?

acne canada scarf - 2

acne canada scarf - 3

acne canada scarf - 4

acne canada scarf - 5

Günstigere Alternativen zum Acne Canada Schal

sarahvonh

Sarah von Heugel ist die Gründerin und Autorin des Modeblogs SARAHVONH. Neben ihrer Selbstständigkeit als Modebloggerin ist sie gemeinsam mit ihrem Ehemann als Event- und Hochzeitsfotografin (www.vonheugel.de) tätig. Zudem unterstützt sie Unternehmen im Bereich Social Media und gibt Workshops zu den Themen Pinterest und Bloggen.

1 Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.